Haus Rheinfrieden, Rhöndorf

Besondere Informations- veranstaltung zum Thema Berufsorientierung

Gäste aus Russland informieren sich über die Prozesse zur Berufsorientierung

 

Über den Besuch einer Delegation aus russischen Ministerien, staatlichen Bildungseinrichtungen und Universitäten haben wir uns sehr gefreut. Frau Dr. Kress von unserem Kooperationspartner BIBB (Bundesinstitut für Berufsbildung Bonn) hat diese Zusammenkunft organisiert.

 

Struktur und Konzept der Einrichtung sowie die Erfolge der Berufsorientierungsphase wurden dargestellt. Es wurde verdeutlicht, dass die Verzahnung von Schule und Internat zur Umsetzung der individuellen Ziele unserer Schüler beiträgt. Die Erörterungen wurden simultan übersetzt, so dass ein direkterer Austausch möglich war. Die Berufsorientierungsveranstaltung wurde für unsere Schüler der Höheren Handelsschule von der Agentur für Arbeit, Herrn Nöbel, durchgeführt.

 

In dieser Auftaktveranstaltung zur Berufsorientierung konnten unsere Gäste unmittelbar erleben, wie unsere Schüler über ihre Möglichkeiten nach Besuch der Höheren Handelsschule informiert wurden. Unter anderem wurde über besondere Fördermöglichkeiten, Zeitpunkte der Bewerberphasen, Praktika, notwendige Arbeitstugenden und die wichtige Kontaktherstellung zur Arbeitsagentur beraten. Entsprechende allgemeine Fragen unserer Schüler konnten vor Ort beantwortet werden. Es wurde deutlich, dass fachliche Beratung im Detail grundsätzlich individuell abgestimmt werden muss.

 

Wir bedanken uns bei unseren Gästen und bei allen Beteiligten, die zum Gelingen dieser Informationsveranstaltung beigetragen haben.

Ansprechpartner

Mitarbeiter
12