Haus Rheinfrieden, Rhöndorf

Informations- veranstaltung des kombabb-Kompetenzzentrums NRW

Unsere Schüler informieren sich über den Übergang von der Schule ins Studium

 

 

Am Dienstag, den 20.11.2018, fand im Nell-Breuning-Berufskolleg in Haus Rheinfrieden eine Informationsveranstaltung mit anschließender Fragerunde durch das kombabb-Kompetenzzentrum NRW statt.

 

Frau Feinen informierte die Schüler der Oberstufen der Höheren Berufsfachschule über die Entscheidungen, die im Hinblick auf die Aufnahme eines Studiums getroffen werden müssen und wo sich die Schüler dazu informieren können. Ein weiterer Schwerpunkt des Vortrags besteht darin, die Schüler zu informieren, welche Nachteilsausgleiche im Zulassungsverfahren bzw. während des Studiums beantragt werden können, ob Studienassistenzen möglich sind, welche Finanzierungsmöglichkeiten bestehen und was hinsichtlich der Wahl einer passenden Wohnsituation während des Studiums zu beachten ist. Es wurde umfangreiches Informationsmaterial bereitgestellt und die Möglichkeit geboten, sich für eine persönliche Sprechstunde im Januar anzumelden, in der dann auf die jeweilige Situation des Schülers eingegangen und seine individuellen Fragen beantwortet werden können.

 

Das kombabb-Kompetenzzentrum NRW ist eine Informations- und Beratungsstelle für Studieninteressierte und Studierende mit (nicht-)sichtbarer Behinderung und / oder chronischer Erkrankung. Der Schwerpunkt des Informationsangebots liegt auf dem Übergang Schule – Studium. Selbstbestimmung, Orientierung an den persönlichen Kompetenzen und deren Weiterentwicklung bilden dabei die Grundlage der Beratung durch das kombabb-Kompetenzzentrum NRW.

 

Ansprechpartner

Mitarbeiter