Haus Rheinfrieden, Rhöndorf

Projekt "Drogenprävention" im Nell-Breuning-Berufskolleg

Schüler erfahren mehr über das Thema Drogen

 

Die Schülerinnen und Schüler aus den Unterstufen und der Oberstufe 2 der Handelsschule sowie zwei Schüler der Unterstufe 2 der Höheren Handelsschule des Nell-Breuning-Berufskollegs haben sich in der Woche vom 23.- 27.04.2018 mit dem Projekt "Drogenprävention" beschäftigt. Dieses Projekt leitete Frau Seiffert, Kriminalhauptkommissarin von der Polizei Bonn. Wir wurden über vier verschiedene Drogenarten und deren Suchtfaktoren aufgeklärt und über deren Risiken informiert. Wir behandelten die Themen „Cannabis“, „Shisha und Zigaretten“, „Alkohol“ und „KO-Mittel“. Nach der allgemeinen Aufklärung wurden wir in vier verschiedene Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe bearbeitete ein Thema und erstellte eine passende Präsentation. Diese Präsentationen wurden am Freitag, den 27.04.2018 der gesamten Schülerschaft in der Aula der Schule vorgestellt. Bei der Gelegenheit konnten die Schülerinnen und Schüler die stabile Seitenlage üben und durch das Aufsetzen einer Rauschbrille die Wirkung von ca. 1,3 Promille bei der Bewältigung eines Parcours testen.

 

Unter dem Link

 

www.drugcom.de

 

findet man viele interessante Informationen und hat die Möglichkeit, einen Suchttest durchzuführen. Wir bedanken uns bei Frau Seiffert, die uns durch die interessante Projektwoche begleitet hat.

Ansprechpartner

Mitarbeiter